Kampf dem Müll – nächste Runde

Ich hab mich ja hier bereits „löblich“ über die AVR und ihr Chaos geäußert.

Wir kommen Ende Juli vom Urlaub heim: Hossa! Eine schwarze Tonne. Die Freude hält genau 1 Minute und zwar bis ich feststelle, dass keine grüne Tonne daneben steht. OK vielleicht liegt ja ein Schreiben in der Post,d ass sie schüchtern ist und Verspätung hat o.ä.

Am nächsten Tag habe ich die komplette Post gewälzt – 2 Schreiben der AVR mit 2 verschiedenen Kundennummern – Toll. Ich prüfe zusätzlich mein Online-Banking. 120 Euro hat die AVR abgezogen. Wunderbar. Dann sehe ich „Geplante Abbuchung AVR 120 Euro.“ Die Kundennummer natürlich nicht identisch. Mein Kamm schwillt an, der Blutdruck gefühlt auf 200.

Ich greife zum Hörer und rufe die AVR an. Sachbearbeiter 972 geht ran (Ich glaub ich kenn sie demnächst alle)

Ich: „Erstmal Hurrah. Sie haben es wirklich geschafft uns die schwarze Tonne zu liefern.“

SB972: „Das freut mich, dass sie zufrieden sind“ (Er hat meinen scharfen Unterton elegant überhört)

Ich: „Und wo habt ihr die grüne Tonne versteckt?“

SB972: „Moment ich schau ins System“ *klackern einer Tastatur* „Die muss vom Vermieter bestellt werden.“

Ich atme tief durch um den Kerl nicht durch den Hörer zu ziehen. So gefasst wie möglich frag ich ihn warum wir beide gemeinsam das letzte Mal beim Kollegen Maier angerufen haben, dem wir extra gesagt haben, dass er neben mir sitzt falls er noch was klären muss, wenn es dann wieder heisst er müsse anrufen und das bestellen.

Ja, da könne er nichts für und das war sicher ein Missverständnis… ne is klar. Euer ganzer Laden ist ein Missverständnis. Er bleibt dabei: De Vermieter muss anrufen und sagen, dass Messerschaf eine grüne Tonne braucht. KNIRSCH.

Ich: „Und warum werden bei mir 2x Gebühren abgebucht mit verschiedenen Kundennummern?“

SB972: „Das kann nicht sein“ (Immer gut, dem Kunden zu sagen, dass er lügt)

Ich: „Die Schreiben liegen vor mir, ich kanns Ihnen gerne durchgeben.“

SB972: „Dafür sind wir nicht zuständig, das macht das Landratsamt. Ich verbinde.“ Klick.

Ich warte während mir die Zirkusvariante von „Für Elisa“ langsam das Trommelfell zerstört.

Die Dame beim Landratsamt meldet sich. Ich beschreibe mein Problem. Sie hackt auf ihre Tastatur ein.

„Die ersten 120 Euro sind fürs erste Halbjahr, die zweiten 120 Euro sind fürs zweite Halbjahr. Das kam bei Ihnen jetzt halt alles in einem Monat zusammen.“

Mein Blut kocht. „Warum buchen Sie bitte fürs erste Halbjahr ab??? Ich hatte doch nachweislich keine Tonne!!!“ (GEHTS NOCH?!)

Dame „Ja, das kriegen Sie dann am Jahresende zurückerstattet.“ GANZ GANZ TOLL. Das es Menschen gibt, die ein Haushaltsbuch führen und die ihre Finanzen planen und für die so spontan mal 240 Euro mehr im Monat ein Problemchen darstellen könnten, darauf kommen die Pappnasen nicht!

Und das mit den zwei Kundennummern sei ein Druckfehler. Aha! Ich wart mal entspannt bis Jahresende ab … Ich befürchte ja ich bekomme dann zwei Rechnungen oder so ein Spass oder ich bezahl für die Mieterin unten mit… Ich glaub das Chaos ist noch nicht entwirrt.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kampf dem Müll – nächste Runde

  1. Rose schreibt:

    240 Euro sind eine ziemliche Stange Geld. Ich glaube, ich wäre auch explodiert. Sowas ähnliches habe ich seit Anfang des Jahres mit dem Jobcenter. Die haben mir bis heute eine einfache Frage nicht beantwortet.

    LG Rose, einen Beruhigungstee_rüber_schieb

  2. Junifee schreibt:

    Da fehlen mir glatt die Worte! Die haben sie ja wohl nicht mehr alle…. Da möchte man doch glatt Zinsen verlangen – Versuch du mal bei einer Bank 120€ zu leihen…

    Hallo liebes Messerschaf, hab lange nicht mehr vorbei geschaut, aber trotzdem wieder gefunden 🙂

    LG Junifee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s