Urlaubsplanung

Da unser ursprünglicher Plan für August ins Wasser gefallen ist, haben wir beschlossen in die Lombardei zu fahren um dort an den Europameisterschaften für prähistorische Jagdwaffen teilzunehmen.

Nach zwei Fehlversuchen per Fax wurde die Anmeldung ganz unbürokratisch per Mail verschickt.

Dann die Route ausgekuckt. ca. 700 km durch die Schweiz und ein bisschen Toblerone und Liechtenstein anschaun oder über Österreich. 3 Länder an einem Tag – das klingt nach Abenteuer. Wir nehmen die Route über die Schweiz.

Da ich beruflich viel damit zu tun habe Kollegen zum Arbeiten in die Schweiz zu schicken und ich ein gewissenhaftes Schaf bin, dachte ich, mache ich mich mal schlau ob wir da was beim Zoll anmelden müssen, wenn wir da durchs Land geistern. Und immerhin haben wir ja auch Bögen und Pfeile dabei.

Also Email an den deutschen Zoll geschrieben ob sie da was wissen. Antwort: ich soll mich an den Schweizer Zoll wenden.

Dort habe ich erst mal alles durchgelesen, was so an Formularen und Links zum Thema aufgetaucht ist, wurde aber nicht wirklich schlauer. Also auf den Button „Sie haben Fragen?“ geklickt. Kurz geschildert, was wir alles dabeihaben werden und dass ich aus den Infos auf ihrer Webseite nicht schlau werde und gerne Gewissheit hätte, ob ich was tun muss.

Antwort kam eine Stunde später: Copy & Paste von dem Text auf der Homepage, den ich ja, wie ichs geschrieben hatte, nicht verstanden habe. Toll.

Ich werd die Mail jetzt ausdrucken, die Einladung zur Veranstaltung und hoffen, dass das im Notfall so langt.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Urlaubsplanung

  1. Rose schreibt:

    Schweizer Strafen sind deutlich teurer als die in Deutschland. Toblerone anschauen alleine würde mir nicht reichen. *g* Ich würde mich damit eindecken und mit anderer schweizer Schokolade auch.

    LG Rose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s