Ich bin Vermessen

Am Freitag war es so weit. Punkt 9 Uhr stand ich vor dem Sanitätsfachgeschäft um mich bzw. meine Beine vermessen zu lassen.

Ich legte dem Mann hinter dem Tresen das Rezept vor und erklärte ihm, dass ich eine Kompressionsstrumpfhose bekommen sollte. „Ist das ihre Erste?“ Ohgott sieht man das? Ich nickte. „Ja.“ Er bat mich in einer der beiden Umkleidekabinen auf die Kollegin zu warten.

Etwa 10 Minuten später kam eine junge Dame in meinem Alter und mit meiner Figur. Nach und nach erklärte sie mir was ich zu machen hatte während sie jeden Zentimeter meiner Beine mit dem Maßband in Zahlen verwandelte und zu Papier brachte. Während sie sich Bein für Bein voran arbeitete, gab sie mir viele grundlegende Informationen und beantwortete geduldig meine Fragen.

Anfangs sollte ich sie erst einmal nur ganz normal tagsüber tragen um mich daran zu gewöhnen. Wenn ich dann damit zurechtkommen sollte, würde mir mein Arzt im Mai noch eine 2. Strumpfhose verschreiben und dann sollte ich sie auch zum Sport anziehen (Das wird im Sommer sicher toll…)

Anschließend verglich sie die ermittelten Werte mit einer Tabelle um meine Größe zu ermitteln. Leider liegt der Umfang meiner Oberschenkel sehr nah am oberen Limit, weshalb sie noch einmal Rücksprache mit dem Lieferanten halten wollte. Schließlich müsste so eine Kompressionsstrumpfhose 6 Monate halten und da wollte sie sichergehen, dass dies dann auch der Fall sein würde. Falls nicht würde ich eine Maßanfertigung bekommen, die dann bei der Zuzahlung 14 Euro mehr kosten würde. (Ich konnte aber auch aus viele Farben wählen und ob mit oder ohne Zehen und und und).

Wenn alles klappt kommt sie nächsten Donnerstag. Als ich ganz lieb fragte, ob sie mir wohl zeigen würde, wie man in diese Strumpfhosen richtig hineinkommen würde nickte sie sofort. Das gehöre bei Ihnen zum Service. Nächsten Freitag wird mir also wahrscheinlich gezeigt, wie ich mich richtig anziehe. Um eine gute Freundin zu zitieren „Ab 25 beginnt der Verfall.“

Aber ganz ehrlich: Wenn ich mich dadurch besser fühle bzw. sich meine Beine nicht mehr anfühlen wie Betonklötze ist es das Wert.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Schafige Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ich bin Vermessen

  1. Flohnmobil schreibt:

    Sieht bestimmt sexy aus, so ein Teil. Hoffen wir, dass es wenigstens etwas nützt. Trag’s mit Fassung!

  2. Rose schreibt:

    Ich hab so ein Dingens für den Arm. Seit 2001 habe ich das. Jedes Jahr bekomme ich ein neues Rezept. Inzwischen habe ich mich an das Tragen gewöhnt (wobei ich den Kompressionsarmstrumpf nur Nachts trage, weil ich die blöden Fragen nicht mehr hören kann. ‚Oh, haben Sie was am Ellebogen?‘ – ‚Oh je, was haben Sie denn gemacht?‘) Das An- und Ausziehen geht auch ratzfatz. Heute kann man die Dinger ja in der WaMa waschen. Ich mach das mit den Stricksocken im Wollprogramm.
    Welche Kompressionsklasse wurde Dir verordnet? Ich habe Klasse 2 und in „Rundstrick“. Der jetzige ist schwarz. Andere Farben hatte ich auch schon.

    LG Rose

    • Messerschaf schreibt:

      Ich hab mittlerweile erfahren, dass ich flachgestrickte brauch. Auf den Kopien meiner Rezepte hab ich aber gesehn, dass der Arzt „Krampfadern“ als Grund angegeben hatte anstatt Lipödem. Jetzt darf ich wieder von vorne rumrennen 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s