Pferde und Profis

Erstens kommt es anders…

Samstag Abend war eigentlich Billard geplant gewesen.

Mittags rief dann mein Freund an: Seinem Chef waren für Abends für das Wagenziehen 2 Mann ausgefallen und er sollte nun Ersatz spielen.

Also spazierten wir um 19 Uhr zum Reilinger Reiterverein wo letztes Wochenende Wettkämpfe im Kutschfahren ausgetragen wurden. (Ich liebe Pferde  von daher hatte ich gleich große Augen und war glückselig).

?????????????

Meine Lieblingskutsche mit den beiden schwarzen Rappen

Nach den regulären Wettkämpfen wurde dann die Dorfmeisterschaft im Kutschenziehen ausgerufen.Vier Personen musste einen Kutsche mit einem Kutscher auf dem Bock durch einen abgesteckten Parcours ziehen. Nach der Hälfte der Strecke musste der Kutscher einen Krug Bier leeren. Die Teams mussten schnell sein und es durfte kein Ball von den Hütchen fallen, die die Strecke markierten, sonst gab es Strafpunkte.

Das war eine Gaudi 🙂

?????????????

Gaudi aufm Dorf

Das Team von meinem Freund erreichte immerhin den 3. Platz und der Chef lud anschließend noch an die „Bar“ (den Getränkewagen).

Mein Schatz und ich bestellten jeder eine Cola Light. Dame 1 von 2, die dort bediente, wiederholte auch brav „2 Cola light“. Wir stießen auf den dritten Platz an und mein Freund bestellte bei Dame 2 von 2 noch einmal eine Cola light. Die meint „Ham wa nicht.“ Mein Schatz etwas ratlos „Aber wir haben doch eben von ihrer Kollegin schon eine Cola Light bekommen.“ „Ne, das war normale Cola.“ Ich war ein bisschen sauer, weil wir im Moment keinen Zucker zu uns nehmen und dann wirds einem so untergeschummelt.  (Ich weiß, in Light is Aspatam drin, aber ich trink es ja nicht jeden Tag sondern halt mal, wenn ich grad Lust hab). Ich möchte mir jetzt nicht den Fall X ausmalen wenn das mit einem Diabetiker passiert.

War aber dennoch eine lustige Erfahrung und ich weiß jetzt, dass ich nächstes Jahr unbedingt hin muss wenn das große Turnier im Kutschfahren ist.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s