Schlimmer Wohnen – Update

So, gestern wars Handwerkerle da (wie die Schwaben so schön sagen). Er hat das kaputte Stück Rohr herausgesägt und durch ein Provisorium ersetzt, das maximal 2 Monate hält. In der Zeit muss es richtig gemacht werden… wenn der Vermieter denn sein OK gibt.

Der nette Herr empfahl uns allerdings, sollten wir Leitungswasser trinken (und wir trinken NUR Leitungswasser) nur das ganz ganz kalte Wasser zu trinken. Er zeigte meinem Schatz das Rohr, das innen bereits ganz aufgeweicht / aufgeschwemmt war. Es kann dadurch nämlich sein, dass Schadstoffe ins Warmwasser gelangen… Super… DAS hat mir gerade noch gefehlt.

Währenddessen versuchen wir die Wände trocken zu bekommen indem wir die Heizung aufdrehen und das Fenster kippen, wie die letzten Male auch 😦

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Schlimmer Wohnen – Update

  1. Klatze schreibt:

    Wände trocken bekommen wird mit Heizen und Lüften alleine nicht klappen. Schau mal, ob es in Eurer Ecke einen Werkzeugverleih oder Baumarkt mit entsprechender Abteilung gibt, der Bautrockner vermietet. Die Dinger ziehen am Tag bis zu 20 Liter aus der Umgebungsluft, und dementsprechend kann wieder Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk in die Luft abgegeben werden. Wenn Du die Wahl hast, nimm einen Luftentfeuchter mit Kondensatpumpe, d.h. Du hängst einen Ablaufschlauch in den Abfluß, und das Ding kann rund um die Uhr seinen Job machen. Modelle mit Auffangwanne sind meist ein bissl billiger, haben aber den Nachteil, dass sie (im Idealfall 😉 ) abschalten, wenn die Wanne voll ist. Falls das während Deiner Arbeitszeit passiert, zahlst Du Miete, ohne dass das Ding was schafft! Wenn Du mit Luftentfeuchtern arbeitest, gilt natürlich: Heizung an, Fenster ZU! Du willst ja die Wand trocken bekommen, nicht die Luft im Garten…
    Die Preise sind meist nach Tag/Woche/Monat gestaffelt, d.h. 5 Tage sind im Verhältnis deutlich billiger als 4 und, zumindest außerhalb der Baumärkte, meistens verhandelbar.
    Ich wünsche Viel Erfolg und Gute Nerven!

  2. Morgentau schreibt:

    Ach, du Schitt, das sind Sachen, die brauch echt kein Mensch. Arme Moni.

    Danke für deinen lieben Besuch und deine freundlichen Worte.

    Ich wünsch dir eine gute … bessere Zeit und eine trockene Wohnung! Vorallem, bevor der Winter kommt.

    Viel viel Glück und ganz liebe Grüße
    Morgentau

    • messerschaf schreibt:

      Liebe Morgentau,
      danke für Deine lieben Worte. Ich bin mir sicher, dass wir die Baustelle über den jahreswechsel behalten werden 😦 Aber ich habe mir rechtsbeistand besorgt und hole jetzt zum Gegenschlag aus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s