Monatsarchiv: Oktober 2014

Lichtblick bei Schlimmer Wohnen

Gestern nachmittag bekam ich die Deckungszusage von meiner Rechtschutzversicherung!! Ich darf mir einen Anwalt aussuchen und habe keine Selbstbeteiligung. Einen Anwalt habe ich über meinen Versicherungs-Berater (der Mann ist seit Jahren ein wahrer Engel, der mir immer zur Seite steht) bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Schlimmer Wohnen – Update

So, gestern wars Handwerkerle da (wie die Schwaben so schön sagen). Er hat das kaputte Stück Rohr herausgesägt und durch ein Provisorium ersetzt, das maximal 2 Monate hält. In der Zeit muss es richtig gemacht werden… wenn der Vermieter denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Schlimmer Wohnen

Als wir letzten Freitag 24.10.2014 nach Hause kamen, plätscherte es als ob sich jemand ein Bad einlassen würde. Da wir aber weder Aquarium noch Zimmerbrunnen besitzen und schon gar keiner im Bad sein konnte, schwahnte uns Böses. Wenige Sekunden später … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Die Baumfrisörin

Nachdem ich nun schon mehr als ein Garten-Jahreszyklus bei meinen Eltern mitgemacht gabe durfte ich letzten Samstag scherenführend die Verantwortung für den Winterschnitt der Bäume übernehmen. Nach einer kurzen Erläuterung, welche Bäume geschnitten werden mussten und wie die Teleskopschere zu handhaben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der steirischen Familie | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Die Ei-Marke mit dem angebissenen Apfel

Ich bin ja bekennender Apple-Verweigerer. Nichts gegen den Apfel an für sich, aber die Marke kommt mir nicht ins Haus. Als ich allerdings beim Einkaufsbummel mit meiner Mutter in einem Haushalts-Schnickschnack-Laden diese beiden Prachtstücke entdeckte, musste ich sie einfach haben: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Flurgeflüster

Wenn man in einem Unternehmen arbeitet, in dem es viele kleine Büros statt weniger großer gibt, dann gibt es natürlichauch die sogenannte „Open-Door-Policy“ – sprich: Türen offen lassen, wenn nicht gerade Besprechung oder so stattfindet. Das hat allerdings auch zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Saftiger Spaß

Vor einiger Zeit bin ich beim Einkaufen auf eine Reihe Säfte – verzeihung, Smoothies -aufmerksam geworden und musste diese unbedingt probieren. Sie sind zwar sicher nicht die billigsten, allerdings ist so etwas für mich auch etwas Besonderes, das ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Wach

Wenn morgens Polizeistreifen vor der Einfahrt zum Firmenparkplatz stehen ist man in Sekunden plötzlich Bitzl-Wach…

Veröffentlicht unter Erlebtes | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Geschenk von mir an mich

Nachdem ich schon seit vier Jahren über die Anschaffung eines Küchen-Helferleins grüble und mir regelmäßig beim Backen fast das Handrührgerät abstirbt, habe ich mir dieses Jahr auf Geburtstag selbst etwas geschenkt. Meine Mutter und ich haben uns genauestens informiert. Pünktlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses Küchen-Chaos | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

We wish you a merry Christmas…

… leider kein Witz. Als ich am 29.08. einkaufen ging, warteten sie bereits auf mich. Ich finds schrecklich und VIEL zu früh. Wo bleibt da für die Kinder heute die Vorfreude?

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare