Die Post kommt…

… oder auch nicht.

Was die Post angeht bin ich leider echt geplagt. Nachdem eine neue Dame nämlich den Nachmittagsdienst übernommen hat, läuft einiges nicht mehr so ganz rund.

Bestes Beispiel: Ich hab nun schon zum 4. (!!!!) Mal einen Brief bzw. ein Päckchen von mir an mich geschickt bekommen. Und zwar nicht weil der Empfänger es nicht angenommen hätte, nein, sondern weil die sauhundsdämlichen Analphabeten (ja, ich weiß, die haben einen Scheiß Job und werden mies bezahlt) lieben Briefträger einfach den Absender als Empfänger interpretiert haben… und nein, der Absender war nicht größer geschrieben oder sonst ein Mist, dass man es hätte verwechseln könnte.. UND es stand überal „Empfänger“ bzw. „Absender“ drüber *grummel*. Fazit: ich musste jedes Mal NOCHMAL das Porto bezahlen 😦

Noch eine schöne Geschichte, dieses Mal aus dem Büro. Da der eine Kollege durch die Weltgeschichte bummelt, hier aber immer Post für ihn ankommt, schicken wir sie ihm monatlich nach Hause. Auch dieses Mal wie immer adressiert und weggeschickt… zwei Tage später liegt das Kuvert wieder bei uns im Briefkasten „Empfänger unter angegebener Adresse nicht zu erreichen“. Wir also den Kollegen angerufen. Der wüsste nicht, dass er umgezogen wäre und bestätigte uns die Adresse nochmals. Wir haben es dann so gelöst, dass er das Kuvert bei seinem letzten Besuch einfach mitgenommen hat.

Und dann gibt es noch etwas, dass ich nicht verstehe.

Ein und derselbe Brief (selbe Größe, gewicht etc.) kostet von uns in Deutschland (Adresse A) zu meiner Tante nach Österreich (Adresse B) ca. 68 cent. Wenn ich den selben Brief aber von meiner Tante (Adresse B) zu uns (Adresse A) schicke, kostet es 55 cent. Kann mich bitte mal jemand aufklären?

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Post kommt…

  1. hoetuspoetus schreibt:

    Leider kann ich dich nicht aufklären …. aber ich fühle mit dir!!!

    Ein mal ist bis jetzt auch ein EINSCHREIBEN am nächsten Tag bei uns gelandet,
    obwohl ICH es abgeschickt hatte ….
    Es ist schon so einiges GAR nicht angekommen … sowohl bei mir als auch von mir …
    DAS ist natürlich besonders ärgerlich!!!
    Doppelt und dreifach Porto zu zahlen natürlich auch …
    Keine Ahnung WAS die da machen???

    Zauberhafte Grüße … Katja

    • messerschaf schreibt:

      Liebe Katja. manchmal würd ich ja gern mal wissen, was ein Brief so erlebt, wenn ich ihn auf reisen schicke, das wäre sicher mal ein spannender Einblick 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s