Tag des schlechten Wortspiels…

Ja genau, der ist heute. Also wer irgendwas in die Richtung los werden will: Ich sammle hier mal 🙂

Tag der Putzfrau war glaub ich gestern… das fand ich doch mal sinnvoll, weil die Damen werden in vielen Betrieben nicht mal mim Hintern angeguggt, aber wenn se krank sind ruft jeder nach ihnen. Respekt vor allen Damen (und Herren) die den Job machen. Ich freu mich immer wenn mein Tisch sauber ist.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Unglaublich aber wahr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tag des schlechten Wortspiels…

  1. Waldameise schreibt:

    Und ich musste gestern an meine Zeit im Rathaus denken … vor Ewigkeiten. Damals noch in der DDR. Wenn unsere liebe Erika krank war, haben wir selbst sauber gemacht … einschließlich Herren-Toiletten. Da musste ich dran denken, was heute die Angestellten sagen würden, wenn man ihnen den Vorschlag unterbreiten würde … lach. Ich war immerhin Sekretärin des Bürgermeisters damals … hihi.

    • messerschaf schreibt:

      Ja aber wirklich 🙂
      Gestern meinte doch glatt die Studentin zu mir: „ALso ich würde ja keine Gläser wegräumen“
      Da hab ich mir dann auch gedacht. Ja, dafür hab ich ne eigenen Wohnung und verdien mein Geld UND mach damit den Leuten hier ne Freude wenn die Konferenzräume sauber sind… das bissl Geschirrwegräumen, man kann sich auch anstellen 😦

  2. Arjana schreibt:

    Das finde ich toll von dir, dass du einen Eintrag hierzu machst. Jeder Job verdient Achtung! Und das ist bestimmt auch kein leichter Job.
    Auch mein Respekt!
    Liebe Grüße,
    Arjana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s