Das Wandern ist des…

… Schafes Lust.

Eigentlich war meine Firma dran Schuld, weil die zweimal im Jahr zum Firmenwandertag aufrufen. Dieses Mal sollte es auf den Philosophenweg in Heidelberg gehen.

Trotz, dass ich in der Nähe wohne, muss ich gestehen, war ich bisher nicht ein einziges Mal oben. Aber das sollte sich ja ändern – mit angeblich bestem Wetter.

Also standen ein Teil der Belegschaft mit Kind und Kegel an einem Samstag um 9 Uhr auf einem Parkplatz und erwarteten den Startschuss.

Als dieser dann kam setzte punktgenau der Regen ein. Schirme wurden gezückt, Jacken noch  aus dem Auto gefischt und dann trieb der Chef die Herde voran.

1_IMG_0030

Und siehe da, der Regen hörte auf…

2_IMG_0031 3_IMG_0035 4_IMG_0042 5_IMG_0044 6_IMG_0045

Und noch einige fleißge Menschen waren unterwegs

9_IMG_0059 10_IMG_0061

und auch Tiere

11_IMG_0068

12_IMG_0094 13_IMG_0093

Und dann begegnete ich dem winzigsten Drachen der Welt… zum Glück lag er friedlich da

14_IMG_0098

Von nun an gings bergan… und es lohnte sich (OK wettertechnisch hätte es besser sein können, aber ich war zufrieden)

15_IMG_0099 16_IMG_0104 17_IMG_0112 18_IMG_0133 19_IMG_0143 20_IMG_0149 21_IMG_0163

Nach ca. 10 Kilometern und fast 3 1/2 Stunden waren wir dann hungrig am Zielort angelangt, wo das Essen bereits auf uns wartete

22_IMG_0180 23_IMG_0184

Ähm… natürlich war das nicht das Essen. Das sind meine Kollegen, die während meiner Abwesenheit auf mein Auto aufgepasst haben.

Advertisements

Über Messerschaf

Ich bin eine Österreicherin, die in Deutschland lebt und vom eigenen Bauernhaus mit großem Garten träumt. Ich liebe das Leben, zu schreiben, fotografieren und einfach in der Natur zu sein. Neben dem Krafttraining bin ich eine leidenschaftliche Bäckerin, dafür beim Kochen leider etwas unbegabt! Das wiederrum kann mein Goldschatz, den ich vor 5 Jahren kennengelernt habe und seit 2 Jahren mein Ein nennen darf, perfekt drauf. Bin ein klein bisschen verrückt und habe mir einen Teil meiner kindlichen Unbeschwertheit bewahrt. Ich lache nicht nur allgemein sehr gerne, sondern auch mal über mich selbst, denn ein bisschen tollpatschig bin ich schon!
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das Wandern ist des…

  1. Spottdrossel schreibt:

    *Grins* Herrn Schafbock hast Du bei unsittlichen Gedanken ertappt.
    Freut mich, daß die Wanderung kein Reinfall war.

  2. Waldameise schreibt:

    Ein absoluter Traum, liebe Moni. Wie Heidelberg eingebettet liegt im wunderschönen bunten Herbstwald … hach, da wär ich gern dabei gewesen.

    Ein ganz lieber Gruß zu dir
    von der Waldameise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s